Beschleunigung unternehmenskritischer Daten!

Wir helfen Ihnen die Performance und die Verfügbarkeit Ihrer unternehmenskritischen Daten zu erhöhen.

Lebensversicherung für Ihre Daten

Wir begleiten Ihr Backup-Projekt oder setzen Ihre Desaster Recovery Anforderungen um.

Virtualisierung - für Server und Storage

Wir sind Spezialisten für Ihr Virtualisierungsprojekt:

• Server-Virtualisierung
• Storage- und Backup-
   Virtualisierung
• Client- oder Applikations-
   Virtualisierung

Wir bewegen Daten.

• Datacenter-
   Virtualisierung

• Dateninfrastruktur- u.
   Sicherheit

• Daten- u. Backup-
   Konsolidierung

• Consulting Services

Green IT: Wir denken weiter!

• Umweltfreundliche IT

• Energieeinsparung

• Reduktion von CO₂

• Nachhaltige Gestaltung

• Kosteneinsparung

Lösungen :: Virtualisierung

VIRTUALISIERUNG – SERVER/STORAGE und Konvergenzlösungen
Unsere Lösungen für die Server- und Client Virtualisierung umfassen alle gängigen Anbieter. Der Schwerpunkt liegt auf virtualisierten Storage Systemen und Backup Appliances, sowie auf konvergenten Infrastrukturlösungen.

Virtualisierung

Wir optimieren mit unseren Spezialisten Ihre bestehende Infrastruktur. Sie bestimmen ob durch Server-, Client-, Storage- oder Applikations-Virtualisierung.

Server Virtualisierung ist heute bei fast allen Firmen standard, bei VDI Projekten sind jedoch andere Anforderungen gestellt, hier ist die Performance der Storage Systeme ein wichtiger Punkt.

Nachfolgende Beispiele für die dedizierten Lösungsansätze von den Anbietern NUTANIX und PERNIXDATA aus unserem Angebot.

Allen Lösungen ist die tiefe Integration in die Management Software z.B. von VMware gemeinsam. Dadurch wird der Aufwand zum Konfigurieren, Überwachen und Steuern der Systeme wesentlich vereinfacht. Auch ist die Einbindung in DR Konzepte und Hochverfügbarkeit problemlos möglich.

 

 

Hier einige Vorteile der aufgeführten Lösungen:

Als virtuelle Computing Appliance bietet Nutanix Rechner und Storage an, kombiniert mit einem eigenen Filesystem. Durch den Wegfall der üblichen SAN/NAS Infrastruktur und durch die Software der Systeme werden neue Standards in den Bereichen Performance, Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit und Management gesetzt.

Der Nutanix Ansatz

Entwickelt mit einem Ziel: Einfachheit

Die „Nutanix Virtual Computing Platform“ hat das Deployment von virtuellen Maschinen (VMs) radikal vereinfacht. Die Zusammenführung von Rechen- und Speicher-Ressourcen in einer einzigen und integrierten Plattform erlaubt es, bei Anwendungs- und Virtualisierungsprojekten schnell und einfach neue VMs hinzuzufügen – ohne die Konfiguration von Backend-Storage. Da kostenintensive und komplexe SAN-Storages überflüssig werden, reduzieren sich sowohl die Kapital- als auch die Betriebskosten. Mit der konkurrenzlosen Fähigkeit, VMs Out-Of-The-Box zu starten, liefert Nutanix einen einfachen und modularen Ansatz, ein modernes Datacenter zu errichten.

Verteilte softwaredefinierte Architektur

Die „Nutanix Virtual Computing Platform“ baut auf einer hochgradig flexiblen und verteilten Software-Architektur auf, die neben höchster Performance auch uneingeschränkte Scale-out-Skalierfähigkeit aufweist und zur gesteigerten Wirtschaftlichkeit auf hochwertiger Standard-Hardware läuft. Das innovative Nutanix Distributed File System (NDFS) verbindet Speicher- und Rechenressourcen mit der Controller-Logik und dem Hypervisor zu einer vollintegrierten Einheit, um jegliche Virtualisierungs-Workloads beliebiger Größe zu verarbeiten.

Die speziell für Virtualisierung entwickelte Architektur unterstützt gängige Technologien einschließlich Live-VM-Migration, Hochverfügbarkeit (HA), Distributed Resource Scheduling (DRS) und Fehlertoleranz. Die Nutanix Software-Architektur ist Hypervisor agnostisch und unterstützt VMware vSphere, KVM und alle Industrie-Standard-Management-Systeme.

Performance, die mit dem Unternehmen wächst

Jede 2-Höheneinheiten-Nutanix-Appliance beinhaltet bis zu vier High-Performance-Server-Nodes, die jeweils Best-In-Class Intel CPUs, lokalen Speicher und PCIe Flash-Speicher integrieren. Nutanix-Nodes lassen sich einfach zu einem Unified Cluster zusammenfassen, welches die Ressourcen aller Nodes abstrahiert und zusammenfasst, um sie den VMs in dem Cluster verfügbar zu machen. Für größtmögliche Performance verfügt jede Node über zahlreiche Tiers von nichtflüchtigem Speicher in dem die „heißen“, oft im Zugriff stehenden Daten im hochperformanten PCIe-basierten Flash-Speicher verfügbar gehalten werden.

Zur linearen Skalierung von Performance und Storage können ohne Downtime zusätzliche Nutanix-Nodes nahtlos integriert werden. Das flexible Pay-As-You-Grow-Design erlaubt ein einfaches und kosteneffizientes Skalieren bis hin zum Enterprise Datacenter, um mit dem wachsenden Business anstandslos Schritt zu halten.

 

Die Nutanix Technologie

Nur Nutanix bietet „echte“ Konvergenz

Die Nutanix Virtual Computing Platform bietet native Konvergenz von Rechen-, Memory- und Storage-Ressourcen in einer einzigen Appliance. Im Gegensatz zu früheren sogenannten Konvergenz-Ansätzen, die einfach separate Speicher-, Server- und Netzwerk-Geräte in einem Rack gebündelt haben, bietet die Nutanix eine einfach zu implementierende Appliance, die in weniger als 30 Minuten installiert werden kann. Datacenter-Manager profitieren vom schneller erreichten Nutzwert, niedrigeren Kosten und stark vereinfachter Administration.

Nahtlos, Wirtschaftlich, Investitionsschützend

"Businessgerechtes Skalieren – Node für Node, wenn es nötig wird"

Nutanix-Lösungen bieten nahezu unbegrenzte und lineare Scale-out-Fähigkeiten, welche einen einfachen Wechsel vom frühen Proof-Of-Concept-Teststadium zur vollen Produktivumgebung ermöglichen. Dynamisches Clustering erlaubt das Stück-für-Stück-Skalieren von Rechen- und Storage-Ressourcen, ohne unnötige Überressourcen vorzuhalten. Dieser einfache Baustein-Ansatz schafft konkurrenzlose Vorhersehbarkeit bei Prognosen zu künftigen Kosten und Anforderungen des Datacenters. Nutanix beendet das Rätselraten bei der Rechenzentren-Planung.

Eine Lösung, vielfältiger Einsatz

Die Nutanix Virtual Computing Platform bildet die optimale Lösung für nahezu jeden EnterpriseWorkload. Eine leistungsstarke Appliance gekoppelt mit Multi-Hypervisor-Unterstützung bietet zahlreiche Einsatzszenarien innerhalb eines Nutanix-Clusters.

Mehr zu Nutanix...

 

 

 

PernixData bietet die beste Lösung für Speicherbeschleunigung mit weiteren einzigartigen Vorteilen der FVP Software an. Eine nahtlose Beschleunigungsschicht auf der Hard- und Software Ihrer Wahl wird aufgebaut, sodass sie den Bedürfnissen der virtuellen Generation entspricht. 

Re-Think Storage Performance
  • 100% Software Lösung und 100% komplementär zu bestehenden Umgebungen
  • Keine Änderung an der bestehenden Infrastruktur (keine Modifikation der VMs oder des vorhandenen Storages)
  • Integriert sich direkt in den ESXi Kernel und ist damit transparent zu Storage und VMs
  • Beschleunigt potentiell jeden Workload der sich als VM auf vSphere betreiben lässt
  • Für NFS, iSCSI, FC, FCoE oder SAS Storage jedes Herstellers auf der VMware HCL
  • Verlängert Laufzeit bestehender Storage Systeme durch Beschleunigung & Entlastung
  • Ohne Downtime in Minuten zu installieren
  • 10 x höhere IOPS, 10 x geringere Latenz durch die Verwendung Serverseitiger Medien wie SSDs, PCIe Flash oder RAM, lesende und schreibende Beschleunigung von I/O Operationen
  • Flash frei wählbar, nach Anforderungen oder bestem $/GB Verhältnissen
  • Sofortiger ROI

 

Quick Overview of FVP Software:

 

PernixData FVP Software verlagert Storageintelligenz auf extrem schnelle serverseitige Medien, so entsteht ein Kontrollpunkt zur Optimierung der Anwendungsperformance und des Managements von Betriebsabläufen in Rechenzentren mit echter Skalierbarkeit. Mit FVP können Kunden den Kreislauf des Kaufs neuer Kapazitäten zur Erhöhung der Performance ihrer Storageplattform unterbrechen, da eine entkoppelte Storagearchitektur geschaffen wird, die Designflexibilität maximiert und gleichzeitig Storagekosten minimiert.

Kurz und knackig: Software von PernixData verlagert Storageintelligenz auf Ihre Server
  • Schnell:   Niedrige Latenzen beim Schreiben und Lesen mittels Server-Flash/RAM
  • Flexibel:  Storageleistung von der Kapazität entkoppeln
  • Nahtlos:  100% Software – keine Änderungen an virtuellen Maschinen oder Storagesystemen

 

Scale-out Storage-Performance

FVP beschleunigt sowohl lesende als auch schreibende Operationen auf Storagesystemen mittels serverseitigen Medien wie Flash oder RAM.

Die Erhöhung der Storageleistung mit FVP Software ist genauso einfach wie das Clustern zusätzlicher Beschleunigungsmedien. Auf diese Weise kann die Storageleistung mit steigenden Anforderungen Ihres Betriebs leicht, planbar und kostengünstig skaliert werden.

100% non-disruptive

Die FVP Software integriert sich transparent in bestehende Server-, Storage-. sowie Virtualisierungs-Umgebungen und ermöglicht, dass diese nicht verändert oder ersetzt werden müssen. Unabhängig davon in welcher Form FVP eingesetzt wird, mit Flash (PCIe und SSD) oder RAM und unabhänngig vom Zugriff, über NFS oder Block basierte Protokolle (iSCSI, FC, FCoE) oder direkt-attached Storage. Die Einrichtung der FVP Software dauert weniger als 10 Minuten, es sind keine Neustarts oder Änderungen an virtuellen Maschinen erforderlich. Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, erstellen die IT-Administratoren einfach FVP Cluster und weisen virtuelle Maschinen den Pools aus Flash oder RAM zu.

Als eine für VMware zertifizierte Lösung bleibt die FVP Software von PernixData innerhalb des Hypervisors und umgeht Performance- und Managementprobleme, die durch virtuelle Storage-Appliances und Agenten basierte Lösungen innerhalb der VM verursacht werden.

Mit allen Abläufen von VMware kompatibel

Die FVP Software von PernixData verwendet die zum Patent angemeldete FVP Cluster™-Technologie, die es einer VM erlaubt, auf einem beliebigen Host zu laufen und dabei remote auf RAM oder Flash Ressourcen anderer Hosts zuzugreifen.

Dadurch kann die FVP Software nahtlos alle Abläufe und Produkte von VMware unterstützen (z. B. vMotion, HA und DRS), ohne dass Änderungen an Abläufe oder Anwendungen nötigt sind und Netzwerk- und Storageleistung nicht negativ beeinflusst werden.

Fehlertolerante Schreibbeschleunigung

Zusätzlich zur Beschleunigung von Lesevorgängen (Write Through) beschleunigt die FVP Software von PernixData auch Schreibvorgänge (Write Back). Um zu gewährleisten, dass FVP alle Workloads einschließlich unternehmenskritischer Anwendungen unterstützen kann, können Daten synchron auf 1 oder 2 andere Hosts in einem FVPCluster zwecks Fehlertoleranz repliziert werden. Das ist besonders nützlich, wenn Schreibvorgänge mittels RAM beschleunigt werden, da die DFTM-Funktion (Distributed Fault Tolerant Memory) von FVP selbst bei einem Ausfall des Hosts, Geräts oder Netzwerks einen Datenverlust verhindert.

Automatisierte Ressourcenoptimierung

Die DFTM-Z-Funktion der FVP-Software von PernixData reduziert transparent die Datenmenge, welche bei der Verwendung von RAM zur Beschleunigung virtualisierter Anwendungen erforderlich ist. DFTM-Z kombiniert Komprimierung mit minimalem CPU-Overhead und bietet die Leistung von RAM zum Preis von Flash, ohne dass ein Benutzereingriff notwendig ist.

In ähnlicher Weise erkennt die adaptive Netzwerk-Komprimierung bandbreitenbegrenzende Bedingungen und komprimiert geschriebene Daten transparent vor deren Übertragung. Dadurch können die Vorteile der FVP Software realisiert werden, ohne dass ein kostspieliges Netzwerk-Upgrade notwendig ist.

Das Intelligent I/O Profiling hilft bei der Identifizierung von Workloads, die nicht für die Beschleunigung geeignet sind, und leitet diese an den Beschleunigungsmedien vorbei. Dies verhindert die Verdrängung wichtiger Daten.

Dadurch, dass die leistungsempfindlicheren Daten auf der Serverseite bleiben, wird eine ausgezeichnete und vorhersagbare Performance für die Anwendungen garantiert.

Enterprise-Klasse

Die Write Back-Beschleunigung mit Fault Domains nimmt Rücksicht auf unterschiedliche Topologien und so kann die serverseitige Plattform von FVP an bestehende Rechenzentrumsarchitekturen und an erprobte Abläufe angeglichen werden (einschließlich verschiedener Clustering-Optionen).

Die in FVP integrierte Fehlertoleranz ermöglicht ein entkoppeltes Storagedesign, das jeder Form eines Ausfalls standhalten kann, egal ob Host, Beschleunigungsmedium oder Netzwerk betroffen sind.

Außerdem ist FVP von PernixData VM zentriert, so dass Sie VM in bisher nie dagewesener Weise mit einem intelligenten Ressourcenmanagement konfigurieren, verwalten und überwachen können.

 

Warum??? - Deswegen:

PernixData bietet die beste Lösung für Speicherbeschleunigung, einschließlich der folgenden, einzigartigen Vorteile der FVP Software:

  • Einfach zu implementieren, ohne Änderungen an Anwendungen, Hosts oder Speichersystem.
  • Niedrigste VM-Latenz.
  • Echte horizontale Skalierung mit unbegrenzten IOPS, die jederzeit und überall kosteneffektiv bei Bedarf hinzugefügt werden können.
  • Eine Aufrüstung des Speichersystems kann vermieden oder um Monate oder Jahre verzögert werden.
  • Bis zu 95 % niedrigere Investitionen in neue Hardware.

 

Demos

Demo - Accelerating VDI With PernixData FVP

See the IOPS, latency and throughput benefits of running VDI on FVP:

 

Demo - Accelerating Virtualized Databases With PernixData FVP

See the performance gains achieved when running virtualized databased on FVP:

 

Demo - Configuring an FVP Cluster

Setup a cluster: 

 

 

Für Ihre Fragen, oder für weiterführende Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung:

Telefon: +49 (0)89 716 71 86 00